Download

Hier das Probekapitel ansehen
(PDF - 500KB)

Die Geschichte vom kleinen Troll

"Die Geschichte vom kleinen Troll" ist das erste Buch in einer geplanten Kinderbuchreihe für Kinder ab 4 Jahren.

Sie erleben die Geschichten durch die Augen des kleinen Trolls und lernen zusammen mit ihm eine neue Welt kennen. Mit Hilfe seiner Freunde, dem Biber Harald, dem Drachen Smorr und der weisen Eule Timotheus meistert der kleine Troll die verschiedensten Abenteuer, lernt wichtige Lektionen und wächst mitsamt den jungen Lesern heran. Jede Geschichte führt die kleine Gruppe in ferne Länder oder stellt sie vor spannende Situationen, die sie mit ihren ganz eigenen Fähigkeiten meistern. Dabei treffen sie stets auf neue Charaktere und lernen immer neue Freunde kennen.

Die Geschichten sind kindgerecht und wecken das natürliche Interesse und die Neugier der Leserschaft. Sie zeichnen sich durch liebevolle Gestaltung und besonderen Charme aus, während sie das klassische Kinderbuchprinzip aufrechterhalten. Jede Figur hat einen einzigartigen Charakter, den die Kinder mit menschlichen Eigenschaften in unserer Welt verbinden können.

Die Figuren rund um den kleinen Troll finden sich auch im didaktisch aufbereiten Lehrmaterial von "Kinderleicht Englisch" wieder (www.kinderleicht-englisch.de). Vor diesem Hintergrund lernen Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter auf spielerischem Wege die Englische Sprache kennen, wobei der kleine Troll hier die Identifikationsfigur darstellt, mit der die Kinder die neue Sprache auf natürliche, ungezwungene Art erlernen.

Neben der geplanten Kinderbuchreihe und dem Lehrmaterial wird die Geschichte des kleinen Trolls künftig auch in englischer Sprache veröffentlicht, um die Verbindung zwischen Kinderbuch und Lernmotiv stärker zu betonen.

Der kleine Troll

Die Hauptfigur in unserer
Geschichte sieht die Welt aus
kindlicher Perspektive. Neugierig
und abenteuerlustig erforscht er
die große Welt und lernt auf seiner
Reise allerlei nützliche Lektionen.
Dabei tragen sein kluges Wesen
und seine gute Auffassungsgabe
oftmals zum Gelingen der
verschiedenen Abenteuer bei.

Harald, der Biber

Mit seiner lustigen, aufgeweckten und
liebenswerten Art, aber auch mit seiner
Tollpatschigkeit, wird Harald zu einem
unverzichtbaren Teil der kleinen
Gruppe. Sein Einfallsreichtum und
sein handwerkliches Geschick helfen
den Freunden, so manches
Abenteuer zu meistern.

Smorr, der Drache

Smorr ist ein sehr
hilfsbereier und
freundlicher,
manchmal auch ein
etwas grummeliger
Zeitgenosse. Seine
Kraft wird nur durch
seine gutemütige Art
übertroffen. Wen er
einmal in sein Herz
geschlossen hat, dem steht er
immerfort helfend und fliegend zur Seite.

Timotheus, die weise Eule

Der würdevolle und intelligente
Uhu Thimotheus steht der
kleinen Gruppe stets mit
Rat und Tat zur Seite und
sorgt für viele ihrer
spannenden Abenteuer. Mit
seiner Weisheit vermittelt
er kindgerechte Lösungen
für alle großen und kleinen
Herausforderungen, ist aber
stets darauf bedacht, seine
Freunde zu schützen.

Baumtroll

Der Baumtroll ist ein entfernter
Verwandter des kleinen Trolls.

Flusstroll

Der Flusstroll ist ein weiterer
entfernter Verwandter des kleinen
Trolls.

Torkellson, der Zauberer

Torkellson, der Zauberer, hat vor
langer Zeit den Drachen Smorr
verhext.

Der Stundenriese

Der Stundenriese zeigt den
Einwohnern von Pusilien die Zeit an.
Aus der kleine Troll Teil II.

Elgar, der Zwerg

Elgar hat den Stundenriesen erfunden
und reist mit ihm durch Pusilien.
Aus der kleine Troll Teil II.

Der Autor

Christian Baumgart, Jahrgang 1978,
erfüllt sich mit dem kleinen Troll den
langehegten Wunsch, eine
Kinderbuchreihe zu erschaffen, die
sich an jüngere Leser richtet, aber
trotzdem von spannenden Abenteuern
und fremden Geschöpfen handelt.

Ein Kinderbuch ganz so, wie er es
sich als Kind gewünscht hätte.